Unser Tagesablauf

Unser Tagesablauf ist gut strukturiert. Dies bietet den Kindern Beständigkeit und Verlässlichkeit. Gerade neue Kinder erfahren so Sicherheit und Geborgenheit.
Innerhalb dieses Rahmens wechseln die Inhalte und die Gestaltung der einzelnen Phasen. Dies regt die Kinder an, Neues zu entdecken und zu erforschen.

 

Freies Spiel

Wir geben den Kindern viel Zeit, sich im freien Spiel zu entwickeln. Hier lernen sie den sozialen Umgang mit anderen Kindern. Denn gerade im gemeinsamen Spiel lernen Kinder Konflikte friedlich zu lösen und auch Kompromisse einzugehen. Daneben bilden sich erste Freundschaften untereinander.

 

 

Aktivitäts- und Ruhephasen

Wir achten stets auf einen Wechsel von Aktivitäts- und Ruhephasen. Einmal richtig toben und springen dürfen, aber auch wieder zur Ruhe kommen und sich entspannen können, zeichnen den Tagesablauf bei uns aus. Wir achten je nach Alter auf feste Ruhezeiten und Entspannung.

 

 

Naturerfahrungen

Es ist uns wichtig möglichst oft draußen zu sein. So sammeln die Kinder vielfältige Naturerfahrungen. Nebenbei stärkt frische Luft ihr Immunsystem und macht sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Im Tierpark erleben die Kinder Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und lernen unterschiedliche Arten kennen. Auf dem Spielplatz klettern, schaukeln und rutschen die Kinder und trainieren spielerisch ihre Grobmotorik.

 

 

Verpflegung

Die Mahlzeiten werden täglich frisch bei uns zubereitet. Zum Teil werden die Kinder (entwicklungsentsprechend) mit in die Zubereitungstätigkeit einbezogen.
Wir achten auf ausgewogene Kost und verwenden in der Regel frische Produkte.

Gemeinsame Mahlzeiten mit Tischgebet sind gerade in der heutigen Zeit selten geworden. Bei uns können die Kinder gemeinsam ausgewogene Mahlzeiten genießen. So wird ein wichtiges Fundament für späteres Essverhalten gelegt. Außerdem lernen die Kinder am Esstisch spielerisch den Umgang mit Besteck sowie erste Tischmanieren.

 

Pflege der Kinder

Fest zum Tagesablauf gehört auch die Pflege der Kinder. Ein Wickeltisch und Waschmöglichkeiten sind vorhanden. Jedes Kind bekommt eine eigene Wickelkiste, in der Windeln, Feuchttücher und Wechselkleidung deponiert werden können. Auch steht jedem Kind ein eigenes Handtuch zur Verfügung. Jedes Kind hat seinen eigenen Platz für Jacke, Schuhe, Matschhose und Gummistiefel an der Garderobe.


bottom